Alexandra

Das Leben ist geformt aus immer zwei Qualitäten- weiblich / männlich, dunkel / hell, Tag / Nacht... So lässt sich auch der Begriff Hatha (Yoga) verstehen und so gestalten sich auch die Yogastunden von Alexandra: fordernde Sequenzen, die den Kreislauf anregen, wechseln sich mit gehaltenen, kräftigenden oder dehnenden Positionen (Asanas) ab. Atemübungen schulen zur Achtsamkeit und bringen Gelassenheit und nach der Aktivität kommt als Gegenpol die Endentspannung, um den Geist aufzutanken. Alexandras Stunden sind aufgrund individueller Adjustments für jeden geeignet, ihre zusätzliche Nuad-Thai Yoga Ausbildung erweitert ihr Repertoire, um für Wohlbefinden zu sorgen. 

Namasté